#1 Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 02.01.2021 11:57

avatar

Name: Tessy Emunormor (Brown)
Fake-FB-Profil:

https://www.facebook.com/tessy.emunormor.16

Fotos gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#2 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 05.02.2021 17:16

avatar

Name: Aminu Madaki

Fake-FB-Profil:

https://www.facebook.com/aminu.madaki.549

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#3 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 11.02.2021 18:13

avatar

Name: Austin Davis (austindavis749)

Fake-Insta-Profil:

https://www.instagram.com/austindavis749/

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#4 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 14.02.2021 14:26

avatar

Name: Steve Jack (sj124737)

Fake-Insta-Profil:

https://www.instagram.com/sj124737

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#5 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 20.02.2021 17:22

avatar

Name: Jerry Brown (jerryb1745)

Fake-Insta-Profil:

https://www.instagram.com/jerryb1745/

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#6 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 27.03.2021 11:08

avatar

Name: John David (john410david)

Fake-Insta-Account:

https://www.instagram.com/john410david/

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!

#7 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 07.04.2021 20:38

avatar

Profilname: Nathaniel

Dating-Portal: LOVOO


Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!


#8 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von summer110 07.04.2021 20:45

avatar

Profilname: Chris

Dating-Portal: LOVOO

Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!



#9 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von Miss Country 13.04.2021 21:29

avatar

Name: Christopher Herbert
Soziales Nezuwerk: Instagram
Email: unitednationwelfarexboard@gmail.com


Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!



#10 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von Miss Country 13.04.2021 21:32

avatar

Fake-Email: unitednationwelfarexboard@gmail.com

Zitat
Fraud Alert
Beware of scams implying association with the United Nations
The United Nations has been made aware of various correspondences, being circulated via e-mail, from Internet web sites, text messages and via regular mail or facsimile, falsely stating that they are issued by, or in association with the United Nations and/or its officials. These scams, which may seek to obtain money and/or in many cases personal details from the recipients of such correspondence, are fraudulent.

The United Nations wishes to warn the public at large about these fraudulent activities being perpetrated purportedly in the name of the Organisation, and/or its officials, through different fraud schemes.

The United Nations does not charge a fee at any stage of its recruitment process (application, interview, processing, training) or other fee, or request information on applicants’ bank accounts. To apply for a job go to careers.un.org and click on Vacancies. See more on employment-related fraud.
The United Nations does not charge a fee at any stage of its procurement process (supplier registration, bids submission) or other fee. Visit the Procurement Division to see the latest business opportunities with the United Nations.
The United Nations does not request any information related to bank accounts or other private information.
The United Nations does not offer prizes, awards, funds, certificates, automated teller machine (ATM) cards, compensation for Internet fraud, or scholarships, or conduct lotteries.
The United Nations does not approve military vacations or pensions, or release packages in exchange for a fee.
The United Nations strongly recommends that the recipients of solicitations, such as those described above exercise extreme caution in respect of such solicitations. Financial loss and identity theft could result from the transfer of money or personal information to those issuing such fraudulent correspondence. Victims of such scams may also report them to their local law enforcement authorities for appropriate action.

Not an official document. For information only.





Zitat
Betrugswarnung
Hüten Sie sich vor Betrügereien, die eine Verbindung zu den Vereinten Nationen vorgeben
Die Vereinten Nationen wurden auf verschiedene Korrespondenzen aufmerksam gemacht, die per E-Mail, über Internet-Webseiten, Textnachrichten und per Post oder Fax in Umlauf gebracht werden und fälschlicherweise vorgeben, von den Vereinten Nationen und/oder ihren Beamten zu stammen oder mit ihnen in Verbindung zu stehen. Diese Betrügereien, die darauf abzielen, Geld und/oder in vielen Fällen persönliche Daten von den Empfängern solcher Korrespondenz zu erhalten, sind betrügerisch.

Die Vereinten Nationen möchten die breite Öffentlichkeit vor diesen betrügerischen Aktivitäten warnen, die angeblich im Namen der Organisation und/oder ihrer Beamten durch verschiedene Betrugsmaschen begangen werden.

Die Vereinten Nationen erheben in keiner Phase ihres Einstellungsverfahrens (Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Bearbeitung, Schulung) eine Gebühr oder eine andere Gebühr und verlangen auch keine Informationen über die Bankkonten der Bewerber. Um sich auf eine Stelle zu bewerben, gehen Sie auf careers.un.org und klicken Sie auf Stellenangebote. Siehe mehr über Betrug bei der Beschäftigung.
Die Vereinten Nationen erheben in keiner Phase ihres Beschaffungsprozesses (Lieferantenregistrierung, Angebotsabgabe) eine Gebühr oder eine sonstige Gebühr. Besuchen Sie die Beschaffungsabteilung, um die neuesten Geschäftsmöglichkeiten mit den Vereinten Nationen zu sehen.
Die Vereinten Nationen fragen keine Informationen über Bankkonten oder andere private Informationen ab.
Die Vereinten Nationen bieten keine Preise, Auszeichnungen, Gelder, Zertifikate, Geldautomatenkarten, Entschädigungen für Internetbetrug oder Stipendien an und führen keine Lotterien durch.
Die Vereinten Nationen genehmigen keine Militärurlaube oder Pensionen oder geben keine Pakete gegen eine Gebühr frei.
Die Vereinten Nationen empfehlen den Empfängern von Aufforderungen, wie den oben beschriebenen, äußerste Vorsicht in Bezug auf solche Aufforderungen walten zu lassen. Finanzielle Verluste und Identitätsdiebstahl könnten die Folge sein, wenn Geld oder persönliche Daten an die Verfasser solcher betrügerischen Schreiben überwiesen werden. Opfer solcher Betrügereien können diese auch ihren örtlichen Strafverfolgungsbehörden melden, damit diese entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Kein offizielles Dokument. Nur zur Information.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator




Quelle: https://www.un.org/en/about-us/fraud-alert

#11 RE: Tessy Emunormor (Brown) - FB von Miss Country 16.04.2021 21:05

avatar

Name: Andrew Oliver
Fake-FB-Profil:

https://www.facebook.com/anayo.igweoliver


Fotos von Scammern gestohlen bei RPO Dr. Norman Blanco Portillo!


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz