#1 Romance-Scam-Opfer und unsere Hilfe! von Miss Country 31.05.2020 07:41

avatar

Romance-Scam-Opfer und unsere Hilfe!

Scam-Opfer liegen uns sehr am Herzen, sie aufzufangen im grössten Schmerz, da zu sein u. zulesen oder zuhören. Das ist ein sehr wichtiger Punkt in unserer Hilfephilosophie u. auch mit ein Grund, dass dieses Forum gegründet wurde!

Immer wieder werden wir auch in den sozialen Netzwerken kontaktiert, was absolut in Ordnung ist u. wir ja deshalb mit unseren Accounts dort vertreten sind! Sehr oft gestaltet es sich mehr als schwierig, denn auf die Frage ob ein Ken Smith (z.B.) ein Scammer ist? Hm, woher sollen wir das wissen? Ein Allerweltsname, Namen sind nichts anderes wie Schall u. Rauch, diese wechseln die Kriminellen öfters wie ihre Unterhosen! Ein oft stundenlanges hin u. her schreiben beginnt, bis wir die Email-Adresse, Fotos u./o. sogar den Link des Fake-Profils bekommen. Aber um recherchieren/beweisen zu können, dass der Kontakt ein Betrüger ist, brauchen wir Informationen!

Wir verstehen selbstverständlich die Unsicherheit der Opfer, das Gedankenkreisen "ich verrate hier meine grosse Liebe, was wenn er doch echt ist usw." . Aber genau dafür sind wir auch da, für euch diese Gewissheit herzustellen. Unsere Neila hat da die perfekte Bezeichnung gefunden, Scam-Opfer befinden sich in dieser Phase in einer Art Zwischenwelt: Der Kopf sagt ja, da stimmt was nicht, das Herz sagt Liebe u. es darf kein Betrug sein! Wir stellen kein Fake-Profil öffentlich, wenn das Opfer nicht zustimmt, dann bleibt es im geschützten Mitgliederbereich!

Wie unsere Recherchen ablaufen, erklären wir natürlich nicht öffentlich, aber unsere Aufklärungsquote ist schon sehr hoch! Deshalb nochmals eindringlich, ohne Informationen können auch wir nicht arbeiten. Denkt bitte auch daran, dass wir das alles neben Beruf und Familie machen, es oft mit sehr viel Zeitaufwand verbunden ist. Das Forum wurde mit dieser Intuition gegründet, Scam-Opfern zu helfen, einen Ort zu schaffen, wo sie anonym u. geschützt über das Passierte berichten können. Man könnte es durchaus als "Auffangstation" bezeichnen, wo vergewaltigte Seelen Verständnis, Schutz u. Hilfe finden!

Im Internet gibt es mittlerweile jede Menge Seiten, wo ebenfalls Hilfe für Scam-Opfer angeboten wird. Kostenpflichtig! Unser Forum ist werbefrei u. kostenpflichtig! Trotzdem ist jede Registrierung, Recherche u. Hilfe für euch kostenfrei! Wir empfinden es beschämend, dass sich Menschen an finanziell u. emotional geschädigten Opfern nochmals bereichern! Lasst uns zusammenarbeiten, ihr liefert uns die Informationen u. wir die fundierten Beweise! Kämpft mit uns diesen ungleichen Kampf, doch nur so werden wir stärker!

Passt gut auf euch auf!

© RSB-Team

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz